Staatlich befugte und beeidete Ingenieurkonsulenten für Bauingenieurwesen, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft
< Vorheriger Artikel

Betriebsausflug 2015 - Lago Maggiore Stresa



Am 9. Oktober 2015 war es endlich soweit, wir starteten in den 3-tägigen Betriebsausflug und es ging Richtung Süden. Nach einer kurzen Fahrt mit „Leberkäs“-Versorgung und allem anderen, was dazu gehört, hielten wir bei der eindrucksvollen Via Mala Schlucht. Hier erlebten wir eine  kurze geführte Exkursion zur Entwicklung der Verkehrsverbindungen im Alpenraum. Danach ging es weiter bis Cannobio zum Mittagessen, die Pizzen und das italienische Essen begeisterten. Nachdem wir das Hotel bezogen hatten, wurden wir per Boot zur Isola dei Pescatori gebracht - zum vergnüglichen oder aber auch erfolglosen - wie auch immer - Bocciaspiel. Nach dem Abendessen im Hotel ergab sich noch der eine oder andere Barbesuch.

Den nächsten Tag verbrachten wir in Mailand auf der Expo mit ihren beeindruckenden Pavillons -  beeindruckend war allerdings auch der Besucheransturm. Darum flüchteten manche in die Stadt, andere fanden ein gemütliches Plätzchen und wieder andere (die Tapfersten von uns) schlugen und schubsten sich durch Pavillons und bekamen dafür Interessantes geboten.

Am Sonntag, den 11. Oktober, konnten wir uns entscheiden, ob wir lieber auf den Markt nach Cannobio zum Bummeln gehen oder lieber eine herrliche Schifffahrt machen wollten. Nach diesen drei wunderschönen Tagen, fuhr uns unser Busfahrer wieder   zurück ins schöne Ländle, wo wir wohlbehalten ankamen. Vielen Dank für die schönen Tage in bella Italia!